Dr. Louis Creed und seine Frau Rachel ziehen mit ihren beiden kleinen Kindern von Boston ins ländliche Maine. Das Paar entdeckt bald eine mysteriöse Grabstätte, die tief im Wald in der Nähe ihres neuen Zuhauses versteckt ist. Entschlossen, Annabelle davon abzuhalten, mehr Verwüstung anzurichten, bringen die Dämonologen Ed und Lorraine Warren die besessene Puppe in den verschlossenen Raum der Artefakte in ihrem Haus, indem sie sie “sicher” hinter heiligem Glas platzieren und den heiligen Segen eines Priesters erwirken. Doch eine unheilige Nacht des Grauens erwartet Annabelle die bösen Geister im Raum, die alle ein neues Ziel ins Visier nehmen – die zehnjährige Tochter der Warrens, Judy, und ihre Freunde. . Ohne die unheimliche Warnung einer beunruhigten Mutter, die der Kindesgefährdung verdächtigt wird, werden eine Sozialarbeiterin und ihre eigenen kleinen Kinder bald in ein erschreckendes übernatürliches Reich hineingezogen. Ed Warren (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) sperren die böse Puppe Annabelle in einem heiligen Glasschrank in ihrem dämonischen Kunstzimmer. Ein Jahr später müssen sie reisen und ihre Tochter Judy (Mckenna Grace) mit der Babysitterin Mary Ellen (Madison Iseman) zurücklassen. Doch die Lokalzeitung fragt sich, ob die Warren Helden oder Scherz sind und die schnüffelnde Teenagerin Daniela Rios (Katie Sarife), die vor kurzem ihren Vater verloren hat, Mary Ellen lockt und in den verschlossenen Raum kommt, um ihren Vater zu kontaktieren. Sie befreit die mächtige Annabelle und die Mädchen verbringen die Nacht, die von bösen Geistern verfolgt wird.” Annabelle Comes Home”, der dritte Film des Franchisings, ist nicht schlecht und erschreckt den Zuschauer in vielen Szenen. Patrick Wilson und Vera Farmiga sind Teil der Besetzung im Grunde, um ihre Namen zu den Credits zu geben, da ihre Teilnahme ist ein Cameo am Anfang und am Ende.

Aber die drei Mädchen haben gute Leistungen. Ich stimme mit sechs Stimmen ab. Titel (Brasilien): “Annabelle 3: De Volta Para Casa” (“Annabelle 3: Back Home”) Ich bin ein Fan von The Conjuring und den anderen Annabelle-Filmen, aber dieser war enttäuschend. Die Schauspielerei war in Ordnung, aber die Geschichte a so schwach und das Ende war schrecklich. Zumindest hielten sie das Zeitgefühl. Ich habe mehr von dieser Serie erwartet. Der Autor und Regisseur Gary Dauberman enthüllt die neue Besetzung finsterer Gespenster, die er für den neuesten Teil der Annabelle-Filmreihe heraufbeschworen hat.